News und Informationen im Verein

Hier erfahren Sie alle aktuellen Mitteilungen rund um unseren SV Warnemünde e.V. Handball. Für Informationen zu den Mannschaften nutzen Sie den Bereich Männer und Frauen.
Hinweis: Neuigkeiten zum diesjährigen Warnemünde Cup erfahren Sie in unserem Bereich Warnemünde Cup.

Final Four 2018

Final Four 2018

Hinweis Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung SV Warnemünde e.V. Handball

33. Warnemünde-Cup im Handball - Resümee

 

33. WMC Logo

Liebe Mitglieder der Handballabteilung des SV Warnemünde, liebe Helferinnen und Helfer des 33. Warnemünde Cup 2017, mit dem Turnier am 10. September 2017 war der 33. Warnemünde-Cup Geschichte.

In meiner Funktion als Leiter des Org. - Teams (Cup-Manager finde ich doch etwas übertrieben) möchte ich mich zunächst bei den Vereinsmitgliedern, Eltern, Geschwister, Omas und Opas sowie Freunden des Vereins bedanken, die uns tatkräftig unterstützt haben bei der Vorbereitung und Durchführung der Turniere, in welchen Bereichen auch immer. Das positive Feedback vieler teilnehmender Mannschaften lässt den Schluss zu, dass wir mit unserer Arbeit in vielen Bereichen unser Planung, Organisation und Durchführung sehr zufrieden sein können.

Read More

33. Warnemünde-Cup im Handball – Turniere der Jugend A

Warnemünder Mädchen mit schlechterem Totverhältnis

WARNEMÜNDE    Als Turniere 489 und 499 in der 33-jährigen Geschichte des Warnemünde-Cup im Handball gingen die Veranstaltungen der weiblichen und männlichen Jugend A (Jahrgang 1999 und jünger) in der Fiete-Reder-Halle erfolgreich über die Bühne. Die beiden Goldpokale gingen an den Berliner TSC (Mädchen) und an BSV 93 Magdeburg (Jungen). Die beiden Siegerteams setzten sich am Ende auf unterschiedliche Weise durch. 

Read More

33. Warnemünde-Cup im Handball – Turniere der Jugend B

Paul Schefuß vom HC Empor erfolgreichster Werfer

WARNEMÜNDE    Beim 33. Warnemünde-Cup im Handball der Jugend B (Jahrgang 2001 und jünger) blieben beide Siegerteams am Ende ungeschlagen und eroberten so die Goldpokale. Bei den Jungen gewann das Team des HC Empor Rostock nach einer erfolgreichen Vorrunde und dem siegreichen Halbfinale auch das Endspiel gegen den Landesrivalen und Konkurrenten in der Oberliga Ostsee-Spree Mecklenburger Stiere Schwerin knapp, aber verdient mit 9:7 Toren. Bei den gleichaltrigen Mädchen setzten sich ebenfalls ohne Niederlage die Spreefüxxe Reinickendorf aus Berlin durch. 

Read More