Spielberichte Saison 2019/2020 | 1. Frauen

Keine Hürde für SVW-Handballfrauen

SV Warnemünde – SSV Einheit Teterow 30:19 (18:10)

Die Damen des SV Warnemünde feierten im ersten Heimspiel gegen den SSV Einheit Teterow einen nie gefährdeten 30:19-Sieg. Der war aber glanzlos, denn zu sehr passten sich die Gastgeberinnen dem Niveau des Gästeteams an. „Im Rahmen unserer Saisoneröffnung benötigte unsere Mannschaft diesmal keine Anlaufzeit. Über ein 5:1, 10:4 und 18:10 schien alles in bester Ordnung“, schilderte SVW-Coach Stefan Strack den Spielverlauf. Diesmal lief es im Angriff, in der Abwehr stimmte es phasenweise nicht zwingend, da die Zusammenarbeit nicht harmonierte u zu wenig miteinander kommuniziert wurde. So richtig wollte bei uns die konsequente mentale und körperliche Spannung nicht aufkommen.“ Teterow konnte so auf 16:21 (44.) verkürzen, ehe die Ostseestädterinnen in der Schlussviertelstunde die Auszeit-Ansagen ihres Trainers in die Tat umsetzten

SV Warnemünde: Michelle Bladt, Annalena Knoop - Maxi Boelter 1, Maria Kessy Czarschka 8/3, Claudia Dombrowski 1, Josy Jodmikat 4, Kathleen Lewandowski 3/1, Anna Marzahl 3, Anna Maske 1, Katharina Pingel 4, Leandra Schwebke 5, Charlene Than.