Spielberichte Saison 2021/2022 | 2. Frauen

SV Warnemünde II – SV Eintracht Rostock II 23:24 (9:17)

Am Montagabend nun der Abgesang mit der Bezirksmeisterschaft der Handballfrauen. Das Stadtderby zwischen den Reserveteams des SV Warnemünde und des SV Eintracht ging nochmals mit 24:23 Toren knapp an die Rostockerinnen. Das Team um SVE-Trainer Marc Kaumanns legte mit einer starken ersten Hälfte die Grundlage für den am Ende verdienten Erfolg. Die Eintracht ließ den gastgebenden SVW II zunächst mit 6:0 (10.) regelrecht stehen und baute mit dem 17:9 zur Pause den Vorsprung sogar noch auf acht Treffer aus. Nach einer entsprechenden Halbzeitansprache durch das Trainergespann Britta Dombrowski und Henry Pingel begann eine Aufholjagd der Ostseestädterinnen, die mit dem 23:34 (59.) durch Anna Maske endete. In Vorhand kam der SV Warnemünde aber nie. Dafür wurden zu viele Chancen für Tore nicht genutzt, so auch viermal beim Siebenmeter nicht. Letztes glich sich aus, denn auch Eintracht brachte auch keinen Strafwurf im Tor der Gastgeberinnen unter.

SV Warnemünde II: Sarah Fischer, Kerstin Brinkhoff – Clara Heinzius, Sabine Ludwig 1, Michelle Sühr 1, Sandra Auris, Franziska Dräger5, Johanna Kunath, Anna Maske 5, Wiebke Reuter 4, Marlen Schmidt 2, Josephine Freise 3, Sina Stapel, Laura Köhler 2.