Spielberichte Saison 2016/2017 | 2. Frauen

 

16. Spieltag - Verbandsliga

HSG Uni Rostock – SV Warnemünde II 37:32 (18:16)

Zwar hatten die Damen des SV Warnemünde II das Team der HSG Uni Rostock schon in Meisterschaft und Pokal zweimal besiegt, aber alle guten Dinge waren diesmal nicht drei. Die gastgebende HSG gewann am Ende sicher mit 37:32 Toren. Nur bis zum 16:18-Halbzeitstand konnten sich die Warnemünderinnen noch Hoffnung auf einen Punktgewinn machen. Dann zogen die Studenten auf 27:21 weg und sicherten clever den Vorsprung bis zum Schlusssignal.

„Wir konnten trotz konditioneller Vorteile nicht an unsere Leistung aus der Partie gegen Greifswald/Loitz anknüpfen. Einige bei uns waren einfach nicht bei der Sache“, ärgerte sich SVW-Trainerin Karola Wiegratz. Die HSG-Sieben nahm Marie Kessy Czarschka gleich in Pressdeckung und verschaffte sich damit große Räume für ihr erfolgreiches Spiel. So wurde es über 60 Minuten ein offener Schlagabtausch.

Michelle Bladt – Pepa Scholz 7, Wiebke Reuter-Eder 4, Julia Ewen 5, Annemarie Seedorf 3, Marie Kessy Czarschka, Sarah Wollmann 4/2, Emma Scherer, Ramona Langhans 5, Solveig Peine 1, Franziska Heinrich 2, Kathleen Albrecht 1.
kpk