Spielberichte Saison 2019/2020 | 4. Männer

Auch Auftaktsieg für neue Vierte des SVW

Schwaaner SV II - SV Warnemünde IV 22:26 (11:13)

ROSTOCK. Nach dem Spitzentreffen der Handballmänner in der Bezirksliga Nord zwischen Warnemünde III und Empor II () griffen auch die beiden anderen Rostocker Teams in dieser Liga ins Meisterschaftsgeschehen ein.
Dabei landeten die Männer des neuen SV Warnemünde IV um Trainer Detlef Godomski beim Schwaaner SV einen 26:22-Erfolg und übernahm vorerst die Tabellenführung. Der Sieger hatte die individuell besseren Spieler, stand in der Abwehr kompakt und war von allen Positionen torgefährlicher. Überragend dabei die 11 Treffer durch Frank Stölken zumeist aus dem Rückraum. Auch Neuzugang Carlo Haufe traf sechsmal. Insgesamt war es ein sehr faires Match mir vier gelben Karten und nur einer Zeitstrafe.

SV Warnemünde IV: Roger Kotzauer, Tibor Hamann, Lutz Meyer – Torsten Holtz 4, Sven Schmeling 1, Norbert Trieglaff 1, Ingo Rahtkens 1, Frank Stölken 11, Christian Brüdigam, Sven Reichelt, Carlo Haufe 6, Michael Manthe 1, Frank Kraus 1.