Informationen von A wie Anmeldung bis Z wie Zimmer

36. WARNEMÜNDE-CUP 2020 im Handball

Liebe Handballfreunde,

die Vorbereitungen für den 36. Warnemünde-Cup 2020 laufen bereits auf Hochtouren.

ALLGEMEINE HINWEISE

Alle interessierten Mannschaften können sich ab dem 06. Januar 2020 auf unserer Homepage anmelden (nur online möglich).

Wie auch in den letzten Jahren spielen wir alle Kinderturniere bis zu Beginn der Sommerferien in Mecklenburg Vorpommern (22.06.2020) nach alten Jahrgängen. Damit haben viele Teams die Möglichkeit, ihren Saisonabschluss hier bei uns im wunderschönen Rostock-Warnemünde durchzuführen.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass gerade diese Turniere bei den Vereinen sehr willkommen sind. Wir müssen deshalb, um möglichst vielen Vereinen die Teilnahme an den Turnieren zu ermöglichen, die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Turnieren auf zehn Mannschaften begrenzen. Pro Altersklasse ist jeweils nur eine Mannschaft eines Vereins startberechtigt. Jede weitere angemeldete Mannschaft wird auf den „Nachrückerplatz“ gestellt.

Im Erwachsenenbereich veranstalten wir auch wieder unsere traditionellen Handballturniere. Natürlich wollen wir neben dem Handballsport das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Deshalb wollen wir bei den Erwachsenenturnieren die obligatorische Abendveranstaltung nicht aus den Augen verlieren. Gerade dort kann sich der handballmüde Körper bei einem Tänzchen und einem Bierchen wieder erholen, oder? Allerdings werden wir nur bei entsprechender Beteiligung, sprich vorheriger verbindlicher Zusage und Bezahlung, diese Abendevents organisieren. Deshalb bitten wir alle Vereine die Ausschreibung gründlich zu lesen und entsprechend zu bearbeiten. Im Erwachsenenbereich veranstalten wir auch wieder unsere traditionellen Handballturniere. Natürlich wollen wir neben dem Handballsport auch wieder das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Deshalb wollen wir bei den Erwachsenenturnieren die obligatorische Abendveranstaltung nicht aus den Augen verlieren. Gerade dort kann sich der handballmüde Körper bei einem Tänzchen und einem Bierchen wieder erholen, oder? Allerdings werden wir nur bei entsprechender Beteiligung, sprich vorheriger verbindlicher Zusage und Bezahlung, diese Abendevents organisieren. Deshalb bitten wir alle Vereine die Ausschreibung gründlich zu lesen und entsprechend zu bearbeiten.

Für Übernachtungen können wir einige Plätze in Schulen (Klassenraum) anbieten. Sonderwünsche können wir leider keine erfüllen, aber den einen oder anderen Tipp geben. Die uns zur Verfügung stehende Kapazität an Unterkünften ist begrenzt. Luftmatratze und Schlafsack müssen mitgebracht werden. Für die Unterbringung in der Schule erheben wir eine Kaution in Höhe von 100,00 €. Diese wird bei ordnungsgemäßer Übergabe der Räumlichkeiten vor der Abreise sofort vor Ort zurückgezahlt.

Teilnehmer die in Hotels/ Hostels, Wohnheimen oder in Jugendherbergen übernachten wollen, müssen sich dort bitte selber rechtszeitig anmelden. Im Dock Inn Hostel in Warnemünde sind zu unseren Turnierdaten einige Plätze für Euch vorreserviert. Natürlich haben wieder alle Mannschaften die Möglichkeit an unserer guten, von vielen fleißigen Helfern unseres Vereins organisierten, Frühstücksversorgung teilzunehmen.

Bitte bedenkt, dass Mannschaften die sich zur Frühstücksversorgung bzw. Übernachtung in der Schule angemeldet haben, diese Positionen auch bei Nichtinanspruchnahme bezahlen müssen (Ausnahme: es erfolgt eine schriftliche Stornierung bis 7 Tage vor Turnierbeginn).

Falls eine Abendversorgung gewünscht wird, bitte auf dem Anmeldeformular unter „Mitteilungen“ vermerken.

Es wird wie in den letzten 35 Jahren auch wieder die begehrten Warnemünde-Cup T-Shirts geben. Diese sollten bereits bei der Anmeldung (unter Mitteilungen) mitbestellt werden.

Zusammenfassung:

  • Anmeldung bis spätestens 6 Wochen vor Turnierbeginn (nur online!)
  • Überweisung Startgebühr u.ä. bis spätestens 5 Wochen vor Turnierbeginn (siehe Anmeldebestätigung)
  • Übernachtung buchen - Bestellung WMC T-Shirts oder ähnliche Anfragen unter Mitteilungen

Der aktuelle Stand der Anmeldungen wird auf der SVW-Homepage veröffentlicht

TURNIERTERMINE

Samstag/Sonntag, 15. und 16. August 2020
Turniere der weiblichen und männlichen Jugend D (Jahrgang 2008/09)
Startgeld 75,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 04.07.2020 und Einzahlschluss - 11.07.2020

Samstag/Sonntag, 15. und 16. August 2020
Turnier der weiblichen und männlichen Jugend F (Jahrgang 2012/13)
Startgeld 50,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 04.07.2020 und Einzahlschluss - 11.07.2020

Samstag/Sonntag, 15. und 16. August 2020
Turnier der weiblichen und männlichen Jugend E (Jahrgang 2010/11)
Startgeld 75,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 04.07.2020 und Einzahlschluss - 11.07.2020

Samstag/Sonntag, 15. und 16. August 2020
Turnier der weiblichen und männlichen Jugend A (Jahrgang 2002/03)
Startgeld 100,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 04.07.2020 und Einzahlschluss - 11.07.2020

Samstag/Sonntag, 22. und 23. August 2020
Turnier der weiblichen und männlichen Jugend C (Jahrgang 2006/07)
Startgeld 75,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 11.07.2020 und Einzahlschluss - 18.07.2019

Samstag/Sonntag, 22. und 23. August 2020
Turnier für Damen und Herren bis 4. Liga (z.B. MV-Liga)
(nicht teilnahmeberechtigt, Mannschaften der 1. bis 3. Liga)
Startgeld 100,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 11.07.2020 und Einzahlschluss - 18.07.2019

Samstag/Sonntag, 22. und 23. August 2020
Turnier der weiblichen und männlichen Jugend B (Jahrgang 2004/05)
Startgeld 100,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 11.07.2020 und Einzahlschluss - 18.07.2019

Samstag/Sonntag, 22. und 23. August 2020
Turnier für Damen und Herren bis 6. Liga (z.B. Verbandsliga MV)
Startgeld 100,00 € / Garantiebetrag 50,00 €
Meldeschluss - 11.07.2020 und Einzahlschluss - 18.07.2020

ANMELDUNG

Für jede teilnehmende Mannschaft ist ein gesonderter Meldebogen auszufüllen!

Die Einzahlungen der Startgebühr, Garantiesumme und Kaution (bei Übernachtung in Schulen) bitte erst nach erfolgter schriftlicher Teilnahmebestätigung tätigen!

Anmeldeformulare unter: www.handball-svw.de

STARTGEBÜHR, GARANTIESUMME UND KAUTION

Die Startgebühr, die Garantiesumme und die Kaution sind unmittelbar nach dem Erhalt der Teilnahmebestätigung an den Veranstalter zu überweisen.

Ist 14 Tage nach Einzahlungsschluss (siehe Teilnahmebestätigung) kein Zahlungseingang auf unserem Konto ersichtlich, erlischt die Teilnahmebestätigung!

Sämtliche Überweisungen gehen auf folgendes Konto:

SV Warnemünde-Handball Cup
IBAN DE38 1305 0000 0200 0711 90
BIC NOLADE21ROS
Ostseesparkasse Rostock

Der Garantiebetrag wird nur bei ordnungsgemäßer Teilnahme (inkl. ordnungsgemäßer Abmeldung nach dem Turnier) vor Ort bar ausgezahlt oder bei einer rechtzeitigen (mind. 3 Wochen vor dem jeweiligen Turnier) und begründeten Absage (z.B. kurzfristig angesetzte Pflichtspiele) zurück überwiesen.

Bitte unbedingt IBAN-Nummer und Empfänger für die Rücküberweisung angeben!

KOSTEN

a) Unterkunft:
    Schule (Klassenraum) 6,00 € p.P./ Nacht

b) Frühstück:
    bis einschl. E-Jugend 5,00 € p.P./Tag
    alle weiteren Altersklassen 6,00 € p.P./Tag

SPIELBERECHTIGUNG

Jede/r Spieler/in darf pro Turnier nur in einer Mannschaft eingesetzt werden. Die Spielerpässe sind mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen. Kann der Spielerpass nicht vorgelegt werden, wir der betreffende Spieler bzw. die Mannschaft disqualifiziert.

SPIELSTÄTTEN

Alle Turniere werden in Sporthallen (internationale Abmessung 40 x 20 m) in Rostock (Stadtteile Groß-Klein, Lütten-Klein, Schmarl und Marienehe) gespielt. In allen Hallen besteht offiziell Haftmittelverbot.

In den Sporthallen Fiete-Reder-Marienehe, Kopenhagener Str. und Gerüstbauerring kann ab Altersklasse B-Jugend aufwärts das Haftmittel „Blue Gear“ verwendet werden, welches bei Bedarf vom Veranstalter zur Verfügung gestellt wird. Haftmitteldepots an den Schuhen, Bandagen oder sonstigen Stellen sind untersagt. Darüber hinaus werden hierdurch oder durch den Gebrauch anderer als die zur Verfügung gestellten Haftmittel entstehende Reinigungskosten dem Verursacher auferlegt und die Kaution einbehalten.

Die Schiedsrichter sind von der Turnierleitung ausdrücklich bevollmächtigt, die Regelungen zur Haftmittelbenutzung durchzusetzen. Ihren Anordnungen ist diesbezüglich – ebenso wie der Turnierleitung und den Zeitnehmern – uneingeschränkt Folge zu leisten. Die Turnierleitung wird in den Hallen durch die Hallenkoordinatoren vertreten.

SPIELZEIT

Je nach Teilnehmerzahl und Altersklasse wird die Spielzeit festgelegt. Der Veranstalter versucht jeder Mannschaft fünf Spiele pro Turnier zu garantieren.

AUSZEICHNUNGEN

Je nach Altersklasse: Pokale, Medaillen, Urkunden, Sachgeschenke für die besten Einzelleistungen, Sachgeschenke für die besten Mannschaften

SCHIEDSRICHTER

Schiedsrichtererfahrung sammeln beim Warnemünde-Cup im Hallenhandball
Seit 36 Jahren findet der Warnemünde-Cup im Hallenhandball von Mai bis August statt und gilt als eines der größten Handballturniere Norddeutschlands. Bislang nahmen mehr als 4.400 Mannschaften mit mehr als 50.000 Spielerinnen und Spieler teil. Die Mannschaften kamen aus allen Bundesländern, aus Dänemark, Schweden, Polen, der Slowakei, aus Tschechien, Österreich, Norwegen und den Niederlanden. 2019 nahm mit den Rohdiamanten aus Bozen erstmals eine Mannschaft aus Italien teil.

Im Jahr 2017 haben wir uns entschlossen, die Handballverbände und Vereine in ihrem Bestreben zu unterstützen, neue Schiedsrichter zu gewinnen zu begleiten. Wir bieten dafür unsere Plattform.

An allen Turnierwochenenden bieten wir den teilnehmenden Mannschaften die Möglichkeit, das sich ihre Nachwuchsschiedsrichter oder auch gestandene Schiedsrichtergespannen sich in toller Atmosphäre weitere Praxiserfahrung sammeln und sich auf die neue Saison vorzubereiten können.

Die Schiedsrichter bekommen von uns laut Reisekostenabrechnung eine Entlohnung. Je nach Einsatzzeiten teilen wir auch Wert- bzw. Verpflegungsmarken aus.

Pro Turnier und Altersklasse (außer A - Jugend und die Erwachsenenturniere bis 4.Liga bzw. Verbandsliga) stellt jeder Verein mindestens ein Schiedsrichtergespann (im Anmeldeformular unter Mitteilungen vermerken).

Gerne bestätigen wir euch den Einsatz eurer Schiedsrichter bei unserem Turnier schriftlich, um ggf. bei euren Handballverbänden die Einsatzzeiten als Schiedsrichter anrechnen zu lassen.

Aus Gründen der Fairness sowie aus finanziellen Gründen müssen Vereine, die keine Schiedsrichter stellen wollen oder können, den in der Ausschreibung benannten Geldbetrag als Ausgleich bei Turnierbeginn beim Veranstalter entrichten.

Für Mannschaften, die keine Schiedsrichter stellen, entsteht eine Zusatzgebühr in Höhe von:

35,00 € Jugendbereich, 50,00 € Erwachsenenbereich.

(Für die Turniere geben wir allen Vereinen die Möglichkeit, ausgebildete Schiedsrichtergespanne pfeifen zu lassen (im Anmeldeformular unter Mitteilungen vermerken- Nachweis erforderlich!).

TURNIERREGELN

Es gelten die Regeln, des DHB, des HVMV und des BHV -Nord sowie turnierbedingte Ergänzungen und Änderungen des Veranstalters. Die Turniere beginnen in der Regel samstags gegen 09.00 Uhr und enden sonntags maximal 16.00 Uhr.

ANMELDUNG BEI ANREISE

Freitag 17:00 bis 20:00 Uhr im Org.-Büro in der Sporthalle Gerüstbauerring in Groß-Klein (bei späterer Anreise bitte unbedingt vorher Kontakt aufnehmen unter Tel. 0381-1202131 oder Britta Dombrowski 01724093419)
Samstag/Sonntag erfolgt die Anmeldung direkt in der Spielstätte beim jeweiligen Hallenverantwortlichen (mind. 45 min. vor Spielbeginn)